Gert-Jan NausGert-Jan Naus wächst als Kind niederländischer Eltern im Rheinland auf. Schon früh findet er zum Klavier, und entdeckt nach einer soliden klassischen Ausbildung in seinen Jugendjahren die Jazz- und Popularmusik für sich. Nach dem Abitur zieht es ihn ins niederländische Utrecht um dort bei Bert van den Brink und Randal Corsen Jazzklavier zu studieren.

Nach dem Studium lässt sich Gert-Jan wieder im Rheinland nieder, wo er als Instrumentalpädagoge und Musiker tätig ist. Neben seinen festen Posten bei der Deep Purple Tribute Show „Demon’s Eye“ und der Kölner Soul-Sängerin „Jasmin Oraki“ spielt er in vielen wechselnden Projektbands und durfte u.a. Rockstars wie Nik Kershaw, Chris Thompson und Doogie White aber auch Schlagergrößen wie Jürgen Drews, Ireen Sheer, Dunja Rajter oder Norman Langen begleiten.

Hier folgen die Adresse und wichtige Naviagtionslinks